• EU-Datenschutz-Grundverordnung
    in der Praxis

    Welche Änderungen kommen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung
    ab Mai 2018 auf Sie zu und wie vermeiden Sie Strafen? Die Rechtslage,
    Auswirkung und Umsetzungsmöglichkeiten gibt es im Live Webinar.

Wann

15. September 2017

10:00 - 11:00 Uhr

Veranstaltungsort

Webinar

Preis

kostenlos

Neue Regelungen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Die Uhr tickt: Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), international auch unter der Abkürzung GDPR (General Data Protection Regulation) bekannt. Das bedeutet für Sie: Zu diesem Zeitpunkt endet die zweijährige Umsetzungsfrist und Nichtumsetzung werden sanktioniert.

Die Strafen sind drastisch: So drohen hohe Geldbußen von bis zu 4% des gesamt erzielten weltweiten Jahresumsatzes, wenn es zu einem Datenschutzvorfall kommt. Bspw. wenn ein Missbrauch von personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen durch unberechtigte Dritte erfolgt.

Doch was regelt die neue Datenschutzverordnung genau? Welche Rechte und Pflichten kommen auf Unternehmen und Privatpersonen zu? Und worauf sollten sie besonders achten?

Wir zeigen Ihnen im Webinar, wie Sie konkret die Anforderungen und neuen Regularien der EU-Datenschutzgrundverordung zuverlässig umsetzen. Und Sie erleben anhand konkreter Projektbeispiele, welche Erfahrungen andere Unternehmen gemacht haben, welche Stolperfallen lauern und wie Sie diese sicher umgehen.

3380 speaker Andrea Pawils 300x233

Andrea Pawils

Senior Consultant Data Privacy und zertifizierte DSB (TÜV)
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Steffen Wenzel - Geschäftsführer Wenzel.Consult und politik-digital e.V.

Dr. Steffen Wenzel

Geschäftsführer, Wenzel.Consult, politik-digital e.V.

Moderation

Link zur Aufzeichnung anfordern:

Premium Informationen:

Weitere Events